Altenpflege: Die Selbstständigkeit älterer Menschen aktiveren und ihre Eigenheiten respektieren

„Madame, essen!“ – diese Aufforderung klingelt jetzt noch in meinem Ohr und erzeugt ein Gefühl von „genervt sein“. Genervt über die letzten beiden Betreuungskräfte meiner Mutter, die sie beim Essen wie eine Gans gestopft haben.  Ich erinnere mich noch sehr gut daran, dass meine Mutter zu Beginn des Sommers erhebliche Kau- und Schluckbeschwerden hatte. Hin…

Details

„Patienten auf Augenhöhe begegnen.“

Dr. med. Gunver Kienle ist Ärztin, Wissenschaftlerin und Mediatorin. Über Letzteres haben wir uns kennengelernt. Im Zuge der Studie ENTAiER kam sie auf mich zu und fragte, ob ich mit dem Studienpersonal ein Kommunikationstraining durchführen könnte. Mit großer Freude und großem Interesse habe ich den Kommunikationsworkshop sowie die Unterlagen in Abstimmung mit dem Studienteam erarbeitet.…

Details

Älteren Menschen dort begegnen, wo sie sind

Ich sehne mich nach Sommerurlaub. Endlich nichts tun, in den Tag hinein leben und einfach mal wieder das ein oder andere schöne Buch lesen. Lasse ich die letzten sechs Monate Revue passieren, so kann ich sagen, dass ich sehr viel zu tun hatte – und das sowohl beruflich, wie privat. Die Betreuung meiner Eltern hat…

Details

„Hier treffen sich spannende Leute.“

Peter Behrendt ist Geschäftsführer und Inhaber des Freiburg Instituts sowie Gründer des Coachingzentrums Freiburg. Wir haben uns in dessen Gründungsphase kennengelernt und beschlossen, gemeinsam zusammenzuarbeiten. Inspiriert hat mich besonders sein Spirit und Mut, das Coachingzentrum in Freiburg ins Leben zu rufen. Überzeugt hat mich jedoch auch die Qualität seiner Arbeit beim Freiburg Institut und die…

Details

Der Scrum-Master: ein Botschafter zur Dialogkultur

Scrum – ein Begriff, der aus dem heutigen Projektmanagement nicht mehr wegzudenken ist. Mit Scrum werden Projekte agil gesteuert. Dabei spielt die Kommunikation und der Dialog eine wesentliche Rolle. Wenn Sie so wollen, zeichnet sich Scrum maßgeblich durch die von mir befürwortete Dialogkultur aus. Vor allem was die Rolle des sogenannten Scrum-Masters anbelangt.